IMMER MEHR …

… Bilder und Daten. Der Speicherplatz für die Homepage auf dem Server ist voll. Um Ihnen den gewohnten Umfang an Bildern Berichten – und auch das Archiv – bieten zu können, muss ein Upgrade durchgeführt werden. Daher muss erneut der Vertrag angepasst und die Datenmenge für Transfer und Speicherung erhöht werden. Die IP-Adresse wird sich wie ein paar Einstellungen ändern. Daher kann es sein, dass Sie Lesezeichen neu setzen müssen.

Die Seite ist in den nächsten Stunden ggf. zwischenzeitlich nicht erreichbar. Ich bitte um Verständnis.

Danach geht es dann wie gewohnt weiter, die Archive bleiben erhalten und die neuen Daten haben wieder Platz.

Wasmus > Heizöl, Winterdienst und Spezial-Transporte


Der olivgraue Fuhrpark wächst, denn neue Aufgaben kommen hinzu. Passend zur Jahreszeit erscheinen ein Unimog im Winterdienst und ein Heizhöltransporter. Zudem widmet sich die kleine Spedition des Händlers → Wasmus weiteren Aufgaben im Bereich Schwertransport. Alle Modelle sind ab sofort bestellbar. Während Schwertrasport und Heizöllastwagen sofort lieferbar sind, folgt der Unimog „Winterdienst“ allerdings erst im Februar.

0807.60 – MB (NG) Heizöltankwagen

Das Modell ist im bekannten Farbschemata gestaltet. Kabine in olivgrau auf oxidotem Fahrgestell. Der Tankaufbau ist weiß. Neben dem silbern aufgedruckten Stern und den gesilberten Scheinwerfern verfügt das Modell über vierseitig aufgedruckte Gefahrgutkennzeichen. Der Tankwagen ist auf 500 Stück limitiert und kostet 24,99 Euro.

0492.51 – MB LP 1620 „Spezial Transport“

MB LP 1620 (kubische Kabine) Stahlpritschenlastwagen mit Plane (0492.51) ein neuer im Team. Letzter zieht als „Spezial Transport“ einen Tiefladeanhänger mit Ladung (Holzkiste). Die Modelle weisen den bekannten Druckkomfort und Bemalungsumfang auf. Pritscheneinlagen an Zugfahrzeug und Anhänger bei diesem Modell in oxidrot. Der Schwerlastzug kostet 35,70 Euro.

0646.52 – Unimog U 1300 „Winterdienst“

Unimog in olivgrau mit orangem Räumschild und Streuaufsatz. Räumschild mit rot-weißer Warnbakenbedruckung an der Oberkante und schwarzer Bedruckung an der Unterkante. Das Räumfahrzeug kostet 24,99 Euro.

 

WIKING > Neuheiten Februar 2018


Die ersten Neuheiten des Jahres 2018 wird WIKING im Februar ausliefern und dabei weitere Formneuheiten bzw. Abwandlungen in den Handel bringen. Darunter erstmals die E-Klasse als T-Modell mit Stahldach und der VW T1 Samba mit offenem Verdeck.

Der Volvo F89 erhält ein Migros-M-Dachschild aus alten Roskopf-Formen und der DAF 3300 wird zum Abschleppwagen. Doch auch die Modellpflege hält die eine oder andere Überraschung bereit. Der DKW 1000 erhält erstmals eine Inneneinrichtung und der Trambus rollt in zeitgenössischer DB-Aufmachung ins Programm.

Neuheitenblatt zum Download                                     → Download English version (new items)

Neuheiten 1:87

0227.05 – MB E-Klasse T-Mod. (Stahldach) Exklusive, canvasitblaumet.
0361.62 – Fendt 1050 Vario mit Zwillingsbereifung
0543.01 – Volvo F89 Kühlkoffersattelzug, mintgrün „Migros“ (CH)
0601.30 – MAN F90 Pritschenkipper mit Tandemanhängerzug, rot „Feuerwehr“
0634.04 – DAF 3300 Abschleppwagen, hellrotorange „DAF Service“
0645.02 – MAN Kurzhauber mit Absetz-Schuttmulde, wasserblau
0693.29 – MB Unimog U 406, ultramarinblau „THW“
0797.21 – VW T1 Samba-Bus (offenes Faltdach), pastellweiß/blau

            

Modellpfege 1:87

0018.18 – Zubehörpackung (Verbindungen II) – Zughaken & Deichseln
0120.01 – DKW Limousine, maigrün/weiß
0160.39 – Porsche 356 Cabriolet, schwarz/cremebeige
0210.02 – Continental Mk II, weißgrün/weiß
0502.05 – Magirus-Deutz 135D Baustoff-LKW, hellblau „Klöckner“
0601.29 – MB Unimog S Löschfahrzeug „Feuerwehr“
0720.02 – Büssing 5000 TU Trambus, purpurrot „Deutsche Bundesbahn“
0788.11 – VW T1a Kasten, hellelfenbein/hellrot „Dujardin“
0881.03 – Deutz D40 L, smaragdgrün

Neuheiten & Modellpflege 1:160

0951.99 – Magirus D235 Kühlkoffersattelzug „Coop“
0970.07 – MB O305 Stadtbus, himbeerrot „DB“

Neuheiten 1:32

0778.34 – Claas Mähdrescher Commandor 116 CS
0788.30 – Fendt 1050 Vario mit Zwillingsbereifung

Alle Neuheiten in Kürze auch auf www.WIKING.de

MAC Franken > Unimog U 406 „THW Erlangen“


Nach dem Sondermodell im Herbst 2015 zum 25. Jubiläum des Clubs stellt der → MAC Franken nun ein weiteres WIKING Sondermodell auf die Räder. Die Wahl fiel dieses Mal auf einen THW Unimog U 406, dessen Vorbild aus Erlangen stammt und so heute noch einsatzbereit in Privatbesitz existiert.

Vor 40 Jahren hat der THW in Erlangen den Unimog als Bergeräumfahrzeug in Dienst gestellt. Dieses Jubiläum der Inbetriebsetzung des Unimogs haben der Förderungsverein des Technischen Hilfswerks Erlangen und der Modell-Auto-Club Franken gemeinsam zum Anlass genommen ein Sondermodell auflegen zu lassen. In Anlehnung an das Vorbildfahrzeug – welches auf dem gestalteten Einleger der Verpackung zu sehen sein wird – erscheint dieser ohne die Anbauteile.

Zusätzlich zu dem im Februar 2018 erscheinenden Serienmodell hat das Sondermodell eine vorbildgerechte Türbedruckung „THW Ortsverband Erlangen“, das THW Logo und den seitlichen gelben Leuchtstreifen auf Kabine und Pritsche. Kabine und Pritsche in ultramarinblau, Fahrgestell und Felgen sind schwarz.

 

Modell trifft Vorbild am 1. Mai 2018

Erstverkauf des Sondermodells ist Sonntag, der 29. April 2018 auf der Börse des MAC Franken. Zudem veranstaltet der THW Ortsverband Erlangen am 1. Mai 2018 einen Tag der offenen Tür, bei dem es ebenfalls die Gelegenheit geben wird, das Modell zu erwerben. Am 1. Mai wird das Vorbildfahrzeug bei der Veranstaltung des THW in Erlangen zudem ausgestellt sein. Auch der MAC Franken wird bei der Veranstaltung vor Ort sein.

Vorbestellungen werden ab Anfang April vom MAC Franken über die Homepage per Mail angenommen und nach dem 30. April versandt. Der Preis des Modells folgt.

PMS > Sondermodelle im Januar 2018


Zum Jahresbeginn erhält der PMS zwei weitere Sondermodelleditionen bekannter Reihen von WIKING. Der → PMS – Post Museums Shop setzt seine Editionsreihe WIKING-Berliner Jahre und die Serie 800 fort.

Wiking – Berliner Jahre No. 12

Die 12. Ausgabe der Reihe besteht aus einem Modell und drei Containern. Verpackt in einer Klarsichtschachtel mit zeitgenössisch gestaltetem Papiereinleger.
– Henschel HS 14/16 mit Container-Auflieger
– 3 Stück 20ft Container (Maersk, Hamburg Süd, China Shipping)
 
Artikel-No.: 223365 _ Preis: 44,95 Euro zzgl. Versand

Serie 800/65 – Set „Union Pacific“

Das bereits aus der Edition WIKING-Verkehrsmodelle bekannte Set No. 63 aus Chevrolet Road-Train und Jeep erscheint nun in den Farben der Union Pacific.

Artikel-No.: 222349 _ Preis: 39,95 Euro

Die WIKING-Modelle des PMS können Sie zu teils reduzierten Preisen auch hier über eBay kaufen.

Bilderquelle: © PMS

Frohes neues Jahr > Ford Continental als Wintergeschenk


Frohes neues Jahr! Als Winterbonus erhalten Sie solange der Vorrat reicht zu jeder Bestellung einen Ford Continental in eisblau-metallic als Geschenk dazu! Damit wird das Sondermodell zum Neuheiten-Ticker von cms2.wiking-neuheiten.de zum schicken Wintergespann!

Der Ford Continental in eisblau-metallic ist das letzte Modell mit altem Zughaken aus dem Jahr 2009. Danach wurde der Zughaken aus der Form entfernt. Nachfolgende Neuauflagen erschienen ohne Zughaken. Bei den Modellen handelt es sich um Neuware aus kleinen Lagerrestbeständen.

Das Boot mit Geschenk erhalten Sie in begrenzter Menge im → WIKING–Fan-Shop oder in meinem → ebay Shop.

17.139 > Lechtoys _ Modellvorstellung Edition 42


Zum Jahresende stellt Ihnen der Ticker noch einmal etwas Großes vor. Wie im vergangen Jahr bildet die Modellvorstellung einer Lechtoys-Edition den Jahresabschluss. Die Edition 42 von → Lechtoys ist ein umfangreiches Set in den Farben der Firma Schwarz Bau mit einigen Zusatzbauteilen und einem Bonusgeschenk geworden. Kurz vor Weihnachten erfolgte die Lieferung an die Besteller. Erstmals wurde von Lechtoys im Rahmen seiner Editionen ein WIKING Modell mit einem Märklin Güterwagen kombiniert.

Schon nach dem Auspacken der zahlreichen mitgelieferten Modelle und Zurüstteile beginnt der Spielbetrieb. Auffahrrampe des Culemeyers, Deichsel, Bremsklotz und Ölfässer liegen im Plastikbeutel im Podesteinleger bei. Der von Märklin zugelieferte Niederbordwaggon ist mittels Gummiband auf dem Culemeyer Straßenroller fixiert. Die Bauteile sind schnell zusammengefügt und so kann der MB 1620 als Schwerlastzugmaschine mit Ballastpritsche und Gelblichtern seinen ersten Einsatz vor dem Culemeyer verrichten.

Die detailierten Felgen werten die Zugmaschine deutlich auf und passen zum bulligen Auftritt. Der Zughaken ist wie die Inneneinrichtung schwarz und am Chassis angeklebt. Der Grill ist silbern eingesetzt, die Scheinwerfer sind silbern bemalt. Die Türen des Mercedes tragen das Logo der fiktiven Baufirma.

Containerauflieger und Ballastpritsche für noch mehr Varianten

Dieses Logo ist auch auf dem Märklin Waggon und den beiden Containern mit weiteren Schriftzügen zu finden. Neben dem im Set enthaltenen Containern gibt es solange der Vorrat reicht einen zweiten Container als Geschenk dazu. Der Open-Top Container mit fest geklebten Dach findet direkt Platz auf dem als Option für 9,50 Euro lieferbaren Container-Auflieger.

Die Ballastprischte mit Zughaken, die für 3,50 Euro einzeln bestellbar ist, ruft nach dem MB 2226 S (NG) aus der Edition 39. Denn, wer beide Sets hat, kann munter umbauen und kombinieren. Da staunen die beiden Tankwarte in Schwarz-Bau-Dienstkleidung nicht schlecht, was da alles möglich ist. Da lassen wir jetzt einfach mal die Bilder sprechen …

             

             

Das weckt schon das Kind im Manne, und man ertappt sich dabei alle Kombinationen auszuprobieren. Bleibt zu erwähnen, dass der MB 2226 S (NG) mittels der der Edition 39 beigefügten Gelblichter auch noch aufgewertet werden kann, was der Verfasser bislang noch nicht umgesetzt hat.

Bauzug bauen 

Vom exklusiven Märklin Waggon gibt es auf Grund der leicht höheren Auflage (600 Stück) rund 100 Stück auch einzeln und solange der Vorrat reicht im Shop für 15,50 Euro als Edition 42a zu kaufen. Das dürfte Märklin-Sammler ebenso interessieren wie Modelleisenbahner, die einen kleinen Bauzug der Fa. Schwarz Bau zusammenstellen möchten.

Solange der Vorrat reicht können alle Sets und Ergänzungsmodelle und -bauteile im Shop bei Lechtoys bestellt werden. Alle Modelle sind auf 500 Stück limitiert.

♥ → Hier bei ebay finden Sie viele andere Schwarz-Bau Fahrzeuge!

17.138 > Ausblick 2018 – Sondermodelle in Sicht


Zum Jahresende gibt der Neuheiten Ticker einen kleinen Ausblick auf die ersten Sondermodelle des neuen Jahres. SammlerKontor und Wasmus liefern einen Vorgeschmack auf die nächsten Modelle, die ab Januar 2018 erscheinen. Gefolgt werden diese von den neuen Sondermodellen des PMS – Post Museums Shop. Deren Bekanntgabe wird für die erste Januarwoche erwartet. 

Beim SammlerKontor wird es laut Vorabinfo auf Facebook das erste Sondermodell des neuen Land Rover Defender 110 geben. Vorbildfahrzeug ist hier wohl der Firmenwagen des SammlerKontors. Einen Dienstwagen der besonderen Art zeichnet das zweite Sondermodell nach. Der Porsche 911 stand in Filmdiensten von Steve McQueen.

Bei Wasmus wächst im Januar die olivgraue Spedition weiter. Ein MB (NG) Heizöltankwagen (0807.60) mit weißem Tank ist neben einem MB LP 1620 (kubische Kabine) Stahlpritschenlastwagen mit Plane (0492.51) ein neuer im Team. Letzter zieht als Spezial Transport einen Tiefladeanhänger mit Ladung (Holzkiste). Die Modelle weisen den bekannten Druckkomfort und Bemalungsumfang auf. Die Modelle sind ab Anfang Januar bestellbar, eine gesonderte Meldung folgt. Bilder sind bereits in der Caramini 1/2018 zu sehen.

Und wenn alles klappt, wird es im Frühling vielleicht auch ein neues Sondermodell vom Neuheiten-Ticker geben. Aber an Idee und Umsetzung wird noch gearbeitet …

Bilderquelle: © SammlerKontor

 

17.137 > DAK _ VW T1 Bus „5000 Sachen“


Es gibt wieder eines – ein echtes WIKING Werbemodell. Die Krankenversicherung DAK Gesundheit hat sich ein WIKING Modell ihres sympatischen Werbeträgers in cremeweiß und pastellorange fertigen lassen. Der VW T1 mit US-Stoßstangen ist dem aktuellen Beschriftungszustand nachempfunden worden. Ein → Bild des Vorbildfahrzeuges finden sie auf dieser Seite. Eine direkte Ausgabe der Modelle in Sammlerhand scheint nicht geplant zu sein. Daher ist bitte von Nachfragen bei der DAK abzusehen, da dort auf Nachfrage auch keine Informationen zum Verwendungszweck mitgeteilt wurden! 

Ein Modell ist in Sammlerkreisen im Oktober aufgetaucht, welches in der → Caramini 1/2018 abgebildet ist. Der VW Bulli wurde bereits zum Herbstanfang 2017 an die DAK ausgeliefert. Ein Verwendungszweck ist nicht bekannt – vermutlich eine Aktion zur Mitgliederanwerbung. Die Auflagenhöhe sowie weitere Presseinformationen und Modelle dürfen von WIKING nicht ausgegeben werden. Da das Modell bislang noch nicht bei → ebay aufgetaucht ist, ist davon auszugehen, dass das Modell noch nicht in größerern Mengen ausgegeben wurde. Eine Bezugsquelle erfahren Sie hier natürlich so schnell wie möglich. 

Sie haben das Modell bereits in der Sammlung und können etwas zur Bezugsquelle beitragen? Dann senden Sie gerne Informationen zur Veröffentlichung ein!

Bilderquelle: © Archiv